1. FC KÖLN.... unser Fussballclub

Wir zeigen immer alle Spiele des 1. FC Köln auf 4 Großbildschirmen.

 

Sollte der Spieltag auf einen Montag (an diesen Tagen hat unsere Gaststätte normalerweise geschlossen) fallen, so öffnen wir unser Lokal an diesen Spieltagen ca. 30 Min. vor Anpfiff und schließen ca. 60 Min. nach dem Abpfiff. 

 

Da sich die LIFE-Übertragungen größer Beliebtheit erfreuen sollten Plätze im Lokal möglichst rechtzeitig reserviert werden.

kicker: Teamnews - 1. FC Köln

Drexler: "Dann ist einiges möglich" (Tue, 21 May 2019)
Dem fast schon manischen Pessimismus, der den 1. FC Köln seit Wochen und Monaten in der Stadt begleitet, will sich Dominick Drexler nicht anschließen. Der offensive Mittelfeldspieler (mit neun Toren und 18 Assists einer der besten Saison-Scorer) ist im Gegenteil davon überzeugt, dass die Aussichten seiner Mannschaft in der Bundesliga so schlecht nicht sind.
>> Mehr lesen

"Inakzeptabel": Köln nimmt zu Pyro-Vorfällen Stellung (Tue, 21 May 2019)
Der 1. FC Köln gab seine Abschiedsvorstellung von der Zweitklassigkeit beim ebenfalls scheidenden 1. FC Magdeburg. Während die Rheinländer in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen, waren die Sachsen-Anhalter in die 3. Liga abgestiegen. Das Sportliche blieb beim 1:1 letztlich weniger in Erinnerung - vielmehr prägten sich einmal mehr Szenen abseits des Spielgeschehens ein. Dies veranlasste den Effzeh nun, eine Stellungnahme zu veröffentlichen.
>> Mehr lesen

Koschinat und seine Tipps an Beierlorzer (Tue, 21 May 2019)
Die Erleichterung beim SV Sandhausen war mehr als spürbar. Durch das 2:2 beim SSV Jahn Regensburg hatten die Kurpfälzer aus eigener Kraft die Klasse gehalten. Trotz dieses Erfolges war SVS-Coach Uwe Koschinat im Anschluss an die Partie mit den Gedanken nicht nur bei sich und seiner Mannschaft. Vielmehr richtete der 47-Jährige einige Worte an seinen Trainerkollegen Achim Beierlorzer.
>> Mehr lesen

"Irgendwas mit Hose": Die Sprüche der Rückrunde (Tue, 21 May 2019)
>> Mehr lesen

kicker: Live!-Ticker Bundesliga

Bayern - Eintracht Frankfurt 5:1 (1:0) (Mon, 20 May 2019)
Der FC Bayern hat es geschafft und ist zum 29. Mal deutscher Meister. Gegen die Frankfurter Eintracht gaben sich die Bayern keine Blöße und machten den Titel mit einem 5:1-Sieg, der in einem phasenweise recht turbulenten Spiel früh auf den Weg gebracht wurde, letztlich aus eigener Kraft klar. Frankfurt kann sich trotz Niederlage mit der Europa League trösten.
>> Mehr lesen

Schalke - VfB Stuttgart 0:0 (0:0) (Mon, 20 May 2019)
In einem Spiel, in dem es für beide Teams um nichts mehr ging, trennten sich der FC Schalke 04 und der VfB Stuttgart 0:0. Einem Treffer näherte sich vor allem der VfB an, auf königsblauer Seite gab es am Ende einen emotionalen Moment.
>> Mehr lesen

Gladbach - Borussia Dortmund 0:2 (0:1) (Mon, 20 May 2019)
Borussia Dortmund hat das letzte Auswärtsspiel der Saison gewonnen, doch den großen Wurf verpasst: Durch den parallelen Bayern-Sieg über Frankfurt wurde das 2:0 in Mönchengladbach letztlich bedeutungslos. Ex-Gladbacher Reus nahm den Hausherren die Freude - und die Chance auf die Champions League.
>> Mehr lesen

Hertha - Bayer 04 Leverkusen 1:5 (1:2) (Mon, 20 May 2019)
Dank eines 5:1-Erfolgs bei Hertha BSC und der Niederlage von Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund schaffte Bayer Leverkusen am 34. Spieltag noch den Sprung auf Platz vier und sicherte sich damit die Champions-League-Teilnahme 2019/20. In einer Bundesliga-Partie auf überschaubarem Niveau war die Werkself das durchschlagskräftigere Team.
>> Mehr lesen

Bremen - RB Leipzig 2:1 (1:0) (Mon, 20 May 2019)
Werder Bremen hat das letzte Saisonspiel dank eines Treffers von Pizarro mit 2:1 gewonnen. Doch der Dreier reichte nicht für Europa, denn Wolfsburg ließ zu Hause gegen Augsburg nichts anbrennen und gewann mit 8:1. Damit beendet der SVW die Saison auf Platz acht.
>> Mehr lesen

Freiburg - 1. FC Nürnberg 5:1 (2:0) (Mon, 20 May 2019)
Nach acht sieglosen Partien in Folge hat der SC Freiburg zum Saisonausklang noch einmal einen Dreier eingefahren und den 1. FC Nürnberg mit 5:1 besiegt. Während der Club bei seiner Abschiedsvorstellung aus Liga eins enttäuschte, zeigten sich die Breisgauer über die gesamte Partie spielfreudig und gewannen auch in der Höhe hochverdient.
>> Mehr lesen

Mainz - TSG Hoffenheim 4:2 (0:2) (Mon, 20 May 2019)
Der 1. FSV Mainz 05 drehte ein furioses Spiel nach 0:2-Rückstand zur Pause noch in einen 4:2-Sieg. Die TSG verspielte zum Abschied von Trainer Julian Nagelsmann die zwischenzeitlich fast schon sichere Europa-League-Teilnahme auf eine ganz bittere Art und Weise. Knackpunkt der Partie war ein früher Platzverweis.
>> Mehr lesen

Wolfsburg - FC Augsburg 8:1 (3:0) (Mon, 20 May 2019)
Wolfsburg feiert beim letzten Spiel unter Bruno Labbadia die Rückkehr auf die internationale Bühne und machte mit einem 8:1-Kantersieg gegen Augsburg den direkten Einzug in die Europa League perfekt. Von Beginn an hielt der VfL das Zepter fest in der Hand - auch Abwehrschwächen des FCA, bei dem deutlich die Luft raus war, bedingten, dass die Partie mit einer klaren Pausenführung der Wölfe vorzeitig entschieden war.
>> Mehr lesen

Kreuzworträtsel für Kicker-Fan's